Meine Spezial Skoliose-Matratze

An dieser Stelle möchte ich euch gerne meine spezielle Skoliose-Matratze mit Luftkammern, die ERGOFITair, vorstellen. Da ich ein paar Fragen dazu von euch geschickt bekommen habe, findet ihr am Ende des Artikels auch ein paar FAQ.

Ich bin über das DSN, das Deutsche Skoliose Netzwerk auf die Matratze gekommen, die diese Matratze bei Skoliose empfiehlt.

Kurze Hintergrundgeschichte: Ich hatte früher sehr lang ein Federkern-Bett, das sich leider nicht wirklich an meine Skoliose angepasst hat. Dabei ist es ungemein wichtig, dass die Matratze den Konturen des Körpers nachgibt!

Wenn die Matratze zu hart ist, bildet sich ein Hohlkreuz und ich hatte so sehr oft Verspannungen am Morgen. Dann habe ich zu einer recht teuren Kaltschaummatratze mit 7 Zonen, die ja gerne so gelobt werden, gewechselt. Diese war schön weich, aber ich bin mit dem Hintern zu sehr eingesunken und habe auf dem Material auch unheimlich geschwitzt.

Ergonomische Matratze mit Luft-Kammern

Seit ein paar Monaten schlafe ich jetzt auf einer ERGOFITair, einem orthopädischen Schlafsystem mit Luftkammern, und liege darauf sehr angenehm und gerade. Ich merke darauf richtig, wie die Bandscheiben leicht auseinander gezogen und entlastet werden.

Am Anfang ist die Umstellung ziemlich komisch, da der Körper ein paar Wochen braucht, um sich vom Liegen auf einer falschen Matratze umzugewöhnen. Jetzt würde ich allerdings nicht mehr tauschen wollen, ich liege so super darauf und habe morgens viel weniger Schmerzen und Verspannungen.

So sieht die Matratze in „nackt“ aus. Auf dem letzten Bild sieht man das Innenleben mit den zwei Luftkammern. Wenn der Bezug drum herum geschlossen ist, sieht sie aus eine ganz normale Matratze und kann auch so bezogen werden.

Durch die Luftkammern passt sich die Matratze in jeder Position den eigenen „Kurven“ an. Man sieht das am besten auf einem Foto von mir in Rücken- und Seitenlage. Für mich die beste Matratze bei Skoliose.

  • 1. Die Schultern sinken genau richtig ein, so dass der Hals gerade und die Halswirbelsäule gestreckt liegt. Ich bräuchte so noch nicht mal ein Kopfkissen
  • 2. Unter die Taille passt keine Hand breit, so gut füllt das Material den Bereich an der Lendenwirbelsäule auf
  • 3. Mein „Schwerpunkt“, das Gesäß sinkt am tiefsten ein, ohne dass sich das Lot der Wirbelsäule verschiebt – der Rücken bleibt gerade
  • 4. Die Knie liegen genauso eng auf der Matte auf wie die Taille und werden gut gestützt
  1. Kein Hohlraum am Rücken
  2. Der Po sinkt perfekt ein
  3. Die Knie liegen ohne Hohlraum auf

Das tolle: Trotz Versteifung hilft die Matratze, meine Wirbelsäule noch etwas weiter zu strecken und gerade zu lagern:

Die ERGOFITair wird vom Hersteller selbst angeliefert und euer Gewicht angepasst. Den Idealwert sollte man sich unbedingt aufschreiben, da man später über eine Pumpe selbst beliebig Luft nachfüllen oder ablassen kann. So kann man sich zum Beispiel das Bett weicher ’stellen‘ wenn man krank ist oder bei einem Mitschläfer die Matratze härter aufpumpen. In meinem Video weiter unten zeige ich das Aufpumpen mit der Pumpe auch noch einmal.

Laut Ergofit hält die Matratze gut 20 Jahre, der relativ hohe Preis rentiert sich also schon allein dadurch. Für meinen Rücken war sie mir es auf jeden Fall wert.

Hier kommt ihr auf die Seite des Herstellers und könnte euch durch die Fülle an Informationen, Erfahrungen von Kunden etc. klicken https://ergofit24.de/

TIPP: Es gibt immer mal wieder Rabatt-Aktionen. Aktuell bekommt ihr 149€ Preisnachlass auf jede Matratze wenn ihr das Kennwort „Schmerzfreier Rücken“ am Telefon nennt!

Meine Skoliose-Matratze mit Luftkammern

Hier möchte ich euch gerne kurz meine tolle Skoliose-Matratze mit Luftkammern zeigen und wie man darauf liegt. 🙂 Klare Empfehlung

Gepostet von Mein Leben mit Skoliose am Dienstag, 6. August 2019

Hier im Video zeige ich nochmal wie man auf der Matratze liegt und wie man die beiden Luftkammern aufüllen bzw. abpumpen kann. Geht ganz leicht!

FAQ

Ist die Matratze auch geeignet bei ausgeprägtem Rippenbuckel / Bandscheibenvorfall / nicht operierter Wirbelsäule?

Die ERGOFITair ist eine orthopädische, ergonomische Matratze, die (fast) jedem Rücken gut tut. Sie ist auch für Menschen geeignet, die Rückenschmerzen, in welcher Form auch immer, vorbeugen möchten.

Wie viel hast du für die Matratze bezahlt?

Ich habe damals für das Format 100cm x 200cm ca. 1700 Euro bezahlt. Größere Maße kosten natürlich mehr. Tipp: Ich habe einen 140cm Rahmung und mir wurde von Ergofit angeboten, den Rest mit einem günstigen Schaumstoffkeil auszufüllen. Mit Laken drüber sieht man es gar nicht und man liegt alleine eh nur auf der Hälfte des Bettes.

Kann man die Matratze vorher testen?

Schwierig. Man bekomme die Matratze aus Dirmstein vom Hersteller angeliefert, egal wo man in Deutschland wohnt. Das wäre logistisch wohl nicht machbar. Ich finde, kurz darauflegen bringt auch nichts, da das Gefühl wie gesagt zunächst erstmal komisch und ungewohnt ist. Man sollte das Ganze 1-2 Monate ausprobieren – falls man dann überhaupt nicht damit klar kommt, nehmen sie es zurück.

Kann man gut zu zweit darauf schlafen?

Bei Doppelbetten würde ich zwei einzelne Matratzen á 90cm x 200 cm empfehlen, vor allem wenn ihr unterschiedlich viel wiegt. Größere Modelle haben wohl drei Luftkammern anstatt nur zwei, mehr weiß ich leider nicht. Am besten bei der netten Hotline von Ergofit anrufen und fragen.

2 Gedanken zu „Meine Spezial Skoliose-Matratze“

    1. Hallo Schlafexperte,
      also meine Schmerzen sind auf der Matratze auf jeden Fall erheblich besser geworden, was daran liegt das ich Nachts endlich aus der Verspannung herauskomme. Ich glaube um ganz schmerzfrei zu werden muss man zusätzlich auch im Alltag auf wenig Belastung und eine gesunde Lebensweise achten. Die richtige Matratze ist auf jeden Fall ein wichtiger Faktor dabei.

      Gruß
      Fenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.