über mich

Hallo, ich heiße Fenja und lebe als freiberufliche Texterin in der Nähe von Bonn. Im Sommer 2008 wurde ich wegen einer starken Skoliose in der Schön Klinik in Neustadt operiert und an der Wirbelsäule versteift. Seitdem habe ich mit den Folgeproblemen wie starken Verspannungen, vor allem im Schulter-Nacken-Bereich und draus resultierenden Schmerzen zu kämpfen.

Ich bin aktiv in Skoliose-Gruppen auf Facebook tätig, schreibe ab und zu einen redaktionellen Artikel für das Magazin des deutschen Skoliose Netzwerks und helfe anderen Betroffenen gerne mit Tipps und meiner Erfahrung zum Thema Kur, Korsett, OP, Krankengymnastik, Krankenkasse & Kostenübernahme von Verordnungen, Leben und (Büro)arbeit mit Skoliose sowie beim finden der ideale Matratze bei Rückenschmerzen.

Ihr könnt mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular schicken, wenn ihr eine Frage zu den oben aufgeführten Themen habt –  ich antworte so schnell ich kann. 

Ganz liebe Grüße und viel Kraft an andere Skoliosis und Angehörige

Fenja

FOTO FE Arbeitsplatz skoliosegerecht eingerichtet